Seit Mitte Februar 2016 nutzen Otto-Glastechnik-Kunden die vollständig erneuerte Webseite. Modern, benutzerfreundlich und auf dem PC, Tablet und Smartphone gleichermaßen nutzbar.

Qualität und guter Service sind in der Glasbranche zwei der wichtigsten Eigenschaften, um Kundenzufriedenheit zu garantieren. „Unsere Motivation ist, für unsere Kunden online noch präsenter zu sein und die Zusammenarbeit bequemer zu gestalten.“ Dazu gehören ein zeitgemäßer Internetauftritt und das sogenannte „Responsive-Webdesign“, das es ermöglicht, auf die heutigen Kundenbedürfnisse einzugehen, indem Produktinformationen leserlich von jedem statischen und mobilen Gerät (Desktop-PC, Tablet, Smartphone) abgerufen werden können.

Mit der modernisierten Firmenpräsenz unterstreicht Otto seinen Anspruch als innovativer Partner für glasverarbeitende Betriebe.

Das Hauptmerkmal der Seite ist die übersichtliche Portfolio-Darstellung unserer Glasbearbeitungsmaschinen. Bereits auf der Startseite erhalten Sie eine komplette Übersicht und können durch nur einen Klick alle Maschinen einer Kategorie anzeigen lassen.

Produktanzeige

Die Produktanzeige ist sehr detailliert aufgebaut. Neben einer Bildergalerie finden Sie auch eine nähere Beschreibung zur aufgerufenen Maschine. Weiter auf der Seite finden Sie u.a. Details, Technische Daten, ein Video (falls vorhanden), Informationen zum Hersteller und ein Kontaktformular zur Angebotsanforderung.

DURST – Rho Vetrocer Keramischer Digitaldruck auf Glas

ist ein digitales Inkjet-Drucksystem mit anorganischer Pigmenttinte für die Dekoration von Glas.

– Direktdruck auf Glas inklusive Floatglas und VSG
– Zertifizierte Blei-, Cadmium- und Nickel-freie keramische Tinte
– Druckkopftechnologie mit variabler Tropfenbildung bis 150 ng
– Zirkulierendes Tinten-Kreislaufsystem für kontinuierlichen Druck
ohne Wartungs- und Reinigungszyklen
– Patentiertes, modulares Glastransportsystem für Randlosdruck
ohne Verschmutzung
– Integriertes IR Trocknungssystem
– Skalierbare Produktivität und hohe Druckqualität
– Standalone oder integrierbar in eine Produktionslinie

Durst, der Spezialist für industrielle Inkjet-Anwendungen präsentiert die neue Generation des digitalen Glasdruckers Rho Vetrocer. Mit dem Rho Vetrocer ermöglicht Durst kostengünstig, schnell und ohne Rüstzeiten Glasfassaden, Glastüren, Möbel, Trennwände, Küchenrückwände, Blenden oder Geräte mit Glasfassungen digital mit keramischer Tinte zu bedrucken. Damit bietet Durst ein enormes und kreatives Potenzial für den Einsatz von Glas und überzeugt mit höchster Druckqualität und beständigem Druckbild. Die neue Generation des Rho Vetrocer verfügt über einen neuen Medientransport mit Vakuum-Saugtellern auf Schlitten. Durch diesen besonderen Transportmechanismus, wird das Glas einmalig präzise für den Druck- und Trocknungsprozess registriert und automatisch auf die Ausgangsposition zurückgebracht, um beispielsweise Double Vision oder Mehrschichtdrucke in einem Vorgang zu produzieren. Ebenfalls neu sind Flächensensoren, die rundes oder Glas mit abgerundeten Kanten für den Druck positionieren.

Anwendungsbereiche des anorganischen Keramiktinten-Drucksystems

Die Glasdekoration mit dem Rho Vetrocer 250 Drucker und der keramischen Tinte erschließt attraktive Geschäftspotenziale, die früher unwirtschaftlich oder gar nicht möglich waren. Es sind keine Herstellzeiten für Siebe, Rüstzeiten und Trockenzeiten zwischen jedem Farbauftrag mehr notwendig. Neben ökonomischen Vorteilen bieten Sie mit der schnelleren Reaktions- und Lieferzeit Ihren Kunden einen echten Mehrwert.

Einzelanfertigungen, sowie kleine und mittlere Druckserien mit mehreren Farben sind nun einfach und schnell realisierbar und ermöglichen innovative Glasdekoration. Kundenanpassungen, variable Daten und Edge-to-Edge Druck bieten Architekten und Raumdesignern neue und spannende Möglichkeiten, um Glasdekorationen in ihre Einrichtungsprojekte zu integrieren.

Die folgenden Anwendungen geben einen Einblick über die Möglichkeiten:

 

Innenausstattung:

  • Ladeneinrichtung
  • Bar-Dekorationen
  • Messen
  • Möbelglas
  • Trennwände
  • Spielautomaten
  • Abdeckblenden z. B. für Kaffeeautomaten, Aufzüge

   

Außenanwendungen:

  • Fassaden
  • Temporäre  Ausstellungen
  • Saisonale Außenschilder
  • Solarpaneele

Allgemeine Spezifikationen

Druckspezifikationen

Medienspezifikationen

Drucksystem:Medien:
Patentiertes Durst Flachbettsystem mit Variodrop-CF Druckkopf-Technologie für höchste Druckqualität und zu jederzeitigen VefügbarkeitFlachglas, über externen Einbrennvorgang zu Sicherheitsglas (ESG) und Verbundsicherheits- glas (VSG mit PVB oder EVA) verarbeitbar.
Abmessungen:
• Rho Vetrocer 160
Breite: 390 cmAuflösung:Maximale Druckbreite (je nach Modell):
Tiefe (ohne Tische): 105 cm800 dpi160 cm/250 cm/330 cm
Höhe: 196 cm
• Rho Vetrocer 250Farben:Maximale Drucklänge:
Breite: 540 cmStandard: RBGYKModular in Transporteinheiten von 2.167
Tiefe (ohne Tische): 180 cmOptional: Weiß und Satinatomm kombinierbar, bis max. 12 m Länge.
Höhe: 196 cmSonderfarben in RAL-Ton
• Rho Vetrocer 330Max. Gewicht auf Transportschlitten:
Breite: 680 cmTinten:bis zu 800 kg
Tiefe (ohne Tische): 163 cmAnorganische Durst Rho Vetrocer Keramiktinte;
Höhe: 210 cmzertifiziert nach DIN-Normen für Außenanwen-Materialstärke:
dung; homologiert für Verklebung und Haftung3-19 mm
Gewicht:nach DIN 54457/ DVS Merkblatt 1618
• Rho Vetrocer 160: ca. 2000 kgKratzfestigkeit nach
• Rho Vetrocer 250: ca. 3700 kgEN 438-2/ISO 4586-2 > 16N
• Rho Vetrocer 330: ca. 4700 kgDichte: 1,45–1,55 g * cm-3Standortanforderungen
Oberflächenrauigkeit:
Anschlußwerte:(Ra, DIN 4768): 100–140 nmMaximale Höhe:
• Rho Vetrocer 160(Rz, DIN 4768): 800–1.300 nm2.400 m über Meereshöhe
8 kVA 230 V 36 A (Drucker)Glanz (60° je Farbe): 65-130
17 kVA 400 V 25 A (Trockner)Temperaturbereich:
• Rho Vetrocer 250/330Software/RIP:+18 °C bis +25 °C
16 kVA 400 V 32 A (Drucker)Durst Rho Linux Software; externer Caldera RIP
17 kVA 400 V 25 A (Trockner)Server (GrandRIP+ Software)Relative Luftfeuchtigkeit:
Optional: Colour Calibrier-Software über Spectrophotometer25–80 %, nicht kondensierend
Sicherheitskonformität:
Rho Vetrocer entspricht den gültigen Sicherheitsnormen für Druckmaschinen

Firmenname:  Durst Industrial Inkjet Applikation
Gründung:  1936
OTTO-Partner seit:  2015
Produktionsstätte:  Lienz- Österreich
Portfolio:  Digitalen Inkjet-Drucksysteme

Seit 1936 leistet Durst Pionierarbeit, um bessere und schnellere Verfahren für die Reproduktion von

Großbildformaten zu entwickeln. Zu Beginn mit Technologien für die analoge Fotografie und später

mit der digitalen Laserbelichtung von Bilddaten. Diese Entwicklung legte den Grundstein für einen

der ersten Großformat Inkjet-Drucker im grafischen Sektor. Erfolgreich adaptierte Durst anschließend die Inkjet-Technologie in verschiedene Branchen und Anwendungsbereiche der Etiketten-, Keramik-, Textil-, Verpackungs- und Werbedruckindustrie.

Die jüngste Adaption erfolgte im Bereich Glas. Die intensive Entwicklungs- und Forschungsarbeit der letzten 15 Jahre, die Kompetenz in der Druckkopftechnologie und bei der Formulierung von Tintensystemen haben Durst befähigt, ein innovatives Drucksystem mit anorganischen Pigmenttinten für die digitale Dekoration von Glas zu entwickeln. Architekten, Designern und Glasveredlern erschließt sichdadurch ein neues, kreatives Potenzial, um Glas aus seiner reinen Funktionalität zu befreien.

Ob Fassaden, Glastüren, Möbel, Trennwände, Küchenrück-Wände, Blenden für Aufzüge oder Geräte – sie alle können mit der digitalen Drucktechnologie von Durst dekoriert werden. Kostengünstig, ohne Rüstzeiten und in höchster Druckqualität.

Ihre Firma (Pflichtfeld)

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Straße (Pflichtfeld)

Ihre Postleitzahl(Pflichtfeld)

Ihr Ort (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Anfrage zu (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie unserer Datenschutzerklärung.

Wir hoffen, dass wir Sie von unserer neuen Webseite begeistern können und freuen uns auf die Zusammenarbeit im neuen Design.

Webdesign & Umsetzung:
Logo_Homepage_02