Vom 20. – 23. September öffnet die glasstec 2016, in der Messe Düsseldorf, wieder Ihre Pforten.
Die Otto Glastechnik GmbH wird, auf der Weltleitmesse für die Glasindustrie, wieder als Mitaussteller am Stand Ihres Premiumpartners “Guangdong Enkong Machinery” fungieren.

In der Halle 12 am Stand C59 dreht sich alles um das Thema “Glasbearbeitungsmaschinen” sowie im speziellen um Maschinen zur Glaskantenbearbeitung aus dem Hause Enkong. Überzeugen Sie sich selbst vom in Deutschland meistverkauftesten Enkong Kantenschleifautomat ZM8 und profitieren Sie von unseren einmaligen Messe-Sonderpreisen.

0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec
Download zum Ausdrucken

Selbstverständlich finden Sie uns auch weiterhin an den Ständen unserer anderen Premium-Partner:

| Halle 12/C59

| Kantenschleifautomaten

Mittlerweile wurden in Deutschland, Österreich und der Schweiz über 60 Enkong-Anlagen in Betrieb genommen. Zur diesjährigen glasstec präsentiert sich der Kantenschleifautomat ZM8 im neuen Design.

Guangdong Enkong Machinery Co., Ltd mit Sitz in Guangdong, China, produziert mit ca. 500 Mitarbeitern auf dem firmeneigenen Betriebsgelände mit einer Fläche von 83.000 qm Glasmaschinen höchster Qualität.

Durch unermüdliche Innovation basierend auf der Grundlage von 20 Jahren Erfahrung im Maschinenbau hat sich ENKONG als professioneller Glasmaschinen Produzent einen Namen gemacht. Das Unternehmen ist in der Lage schnell und sehr flexibel auf verschiedenste Kunden- und Marktanforderungen zu reagieren. Die Produktionsfähigkeiten aufgrund langjähriger Forschungs- und Entwicklungserfahrung beeindrucken immer wieder und sind die Grundlage langjähriger, zufriedener Kundenbeziehungen. Nicht zuletzt konzentriert sich ENKONG auf die ständige Verbesserung seiner technologischen Ressourcen und hat eine Reihe von hochtechnisierten Produktionsanlagen und Präzisionsgeräten (CNC-Bearbeitungszentren, CNC-Vertikal-Fräsmaschine, CNC-Fräsen, CNC-Schermaschine, CNC-Laserschneidmaschine) angeschafft um auch in Zukunft optimal im Marktumfeld agieren zu können.

durst | Halle 12/A69

| Keramischer Digitaldruck auf Glas

Durst, der Spezialist für industrielle Inkjet-Anwendungen präsentiert die neue Generation des digitalen Glasdruckers Rho Vetrocer. Mit dem Rho Vetrocer ermöglicht Durst kostengünstig, schnell und ohne Rüstzeiten Glasfassaden, Glastüren, Möbel, Trennwände, Küchenrückwände, Blenden oder Geräte mit Glasfassungen digital mit keramischer Tinte zu bedrucken. Keramischer Ditgitaldruck auf Glas – damit bietet Durst ein enormes und kreatives Potenzial für den Einsatz von Glas und überzeugt mit höchster Druckqualität und beständigem Druckbild. Die neue Generation des Rho Vetrocer verfügt über einen neuen Medientransport mit Vakuum-Saugtellern auf Schlitten. Durch diesen besonderen Transportmechanismus, wird das Glas einmalig präzise für den Druck- und Trocknungsprozess registriert und automatisch auf die Ausgangsposition zurückgebracht, um beispielsweise Double Vision oder Mehrschichtdrucke in einem Vorgang zu produzieren. Ebenfalls neu sind Flächensensoren, die rundes oder Glas mit abgerundeten Kanten für den Druck positionieren.

| Halle 14/G48

| Glaslagersysteme

HAKON Steel s.r.o. ist Hersteller von Anlagen und Systemen zur Lagerung und dem Transport von Flachglas mit Sitz in Stenovice, Tschechien. Die Produktpalette umfasst kleine Rollwagen für den Transport in der Werkstatt ebenso wie automatisierte Lagersysteme für Glasformate mit bis zu 6000 mm (Jumbo Format) basierend auf ca. 20 Standardanlagen mit mehr als 80 Modifikationen. Das Unternehmen vermarktet über Exklusivrepräsentanten in mittlerweile ca. 20 Ländern Zentraleuropas.

Innovation und Flexibilität sind Kernkompetenzen des Unternehmens. So können Sonderanfertigungen und Groß-Serienfertigung für verschiedenste Transportgestelle schnell produziert und verschiedenste Lagersysteme kundenspezifisch angepasst werden.

So wurden in den letzten Jahren u.a. Projekte für die Daimler Tochter EVO Bus (Frontscheibenlager) und DB Regio (Scheibenlager für Regionalzüge) an mehreren Standorten in Deutschland umgesetzt.

Für kleine und mittlere Betriebe bietet HAKON Standardlagersysteme in verschiedenen Größen, in den Ausprägungen Schubfach- oder Kompaktlager, an. Für Unternehmen die große Lagerflächen benötigen, oder entsprechend große Glasplatten lagern wollen, wird auf Wunsch das Kompaktlager auch mit Elektro- oder Hydraulikantrieb angeboten.

| Halle 11/H26 + 9/A45

| Bohr-/ & Schleifmaschinen

Die Firma SULAK, mit Sitz in Lanskroun, Tschechien wurde im Jahr 1990 gegründet. Das Produktportfolio umfasst hochwertige und zuverlässige Bearbeitungsmaschinen für Flachglas, wie vertikale Doppelkopf Bohrmaschinen, vertikale Schleifmaschinen, horizontale Schleifmaschinen, Facettenmaschinen, Glassägen und vieles mehr. Die Tatsache, dass inzwischen Kunden in mehr als 50 Ländern der Welt SULAK Maschinen einsetzen, belegt den hohen Qualitätsstandard der Anlagen.

SULAK ist Innovationsführer in den Bereichen Entwicklung, Qualität und Design. Die Produktion ist kompromisslos auf Qualität, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit der Maschinen ausgelegt und bieten das Optimum an Qualität und Preiswürdigkeit. Dadurch ist das Produktportfolio nicht nur für kleine und mittelständische Kunden interessant, sondern auch für große Unternehmen.

| Halle 16/D04

| Kantenschleifautomaten, Bohr-/Fräsmaschinen

Zafferani Glas, wurde in den fünfziger Jahren gegründet und blickt auf eine lange Geschichte als Hersteller von Glasbearbeitungsmaschinen zurück. Als Innovationsführer in den Bereichen Technologie und Entwicklung von Glasmaschinen ist das Unternehmen stetig gewachsen und nimmt heute eine führende Marktposition ein.

Das gesamte Produktportfolio wird im Werk in Genua auf 10.000 qm Fläche hergestellt. Der Fokus des Hauses liegt auf der Entwicklung von kleinen und mittleren Anlagen – für diese Kundengruppen stehen heute eine große Bandbreite von Maschinen, die über die Jahre kontinuierlich weiterentwickelt wurden, zur Verfügung. Mit der neuen Q-Serie ist Zafferani auch für Industriekunden eine hervorragende Alternative.

Zafferani steht für robusten Maschinenbau aller Produktlinien um ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit im Alltagsbetrieb zu gewährleisten. Diese Zuverlässigkeit gepaart mit ständiger Innovationsbereitschaft ist der Schlüssel für langjährige Kundenzufriedenheit.

| Halle 16/D61

| CNC-Zuschneidetische

In den letzten Jahren ist der Marktanteil von Zuschneidetischen und – linien der Maver Glass Machinery S.r.l signifikant gestiegen. Der Grund hierfür liegt in der konsequenten Umsetzung der Firmenstrategie, Maver Podukte nicht nur in Marktsegmenten zu positionieren die ausschließlich preisorientiert sind. Maver Anlagen erfüllen auch höchste Kundenanforderungen an Zuschneidetische bei bestmöglichem Preis/Leistungsverhältnis und höchster Qualität .

Darüber hinaus bietet Maver technische Innovationen (z.B. SKL Serie), ausgezeichnete Leistungsfähigkeit und Service. Neueste technische Innovationen im Moment: der Beschichtungs-Randentschichter, für welchen Maver ein internationales Patent besitzt.

Seit der Gründung von Maver im September 2001, sind über 500 Zuschneidetische und –linien weltweit installiert worden.

Um reibungslose Abläufe während der Produktion zu gewährleisten werden alle ausgelieferten Zuschneidetische mit einem Modem für die Fernwartung ausgestattet. Die Zentrale Maver Kundenbetreuung ist über ADSL 7 Tage die Woche von 9-21 Uhr zu erreichen.

Kontaktformular

Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf zur

Ansprechpartner

Michael Berger
Michael BergerLeiter Innendienst
Vertrieb und Beratung, Marketing, Angebote, Internetauftritt, Ausbilder

Büro +49 89 89 40 86 – 12
Fax +49 89 89 40 86 – 14